Amelie in anderen Sprachen

Der Name Amelie ist ein weiblicher Vorname, der aus dem französischen Wort „amour“ (Liebe) abgeleitet ist. Er wird in vielen Ländern und Kulturen verwendet und hat unterschiedliche Bedeutungen und Aussprachen. In diesem Artikel werden wir uns die verschiedenen Versionen des Namens Amelie ansehen.

Französisch

In Frankreich ist Amelie ein sehr beliebter Name für Mädchen. Es wird normalerweise als „ah-meh-LEE“ ausgesprochen und bedeutet „die Liebende“. Der Name ist auch in anderen französischsprachigen Ländern wie Belgien, Kanada und der Schweiz sehr beliebt.

Deutsch

In Deutschland ist Amelie ein seltener Name, aber er wird immer noch verwendet. Es wird normalerweise als „ah-meh-LEE“ ausgesprochen und bedeutet „die Liebende“. Der Name ist besonders in Norddeutschland beliebt.

Englisch

In Großbritannien und den USA ist Amelie ein sehr beliebter Name für Mädchen. Es wird normalerweise als „ah-MEH-lee“ ausgesprochen und bedeutet „die Arbeiterin“. Der Name ist besonders in England beliebt.

Spanisch

In Spanien ist Amelie ein seltener Name, aber er wird immer noch verwendet. Es wird normalerweise als „ah-meh-LEE“ ausgesprochen und bedeutet „die Liebende“. Der Name ist besonders in Südspanien beliebt.

Italienisch

In Italien ist Amelie ein seltener Name, aber er wird immer noch verwendet. Es wird normalerweise als „ah-mehl-YEH“ ausgesprochen und bedeutet „die Liebende“. Der Name ist besonders in Süditalien beliebt.

Portugiesisch

In Portugal ist Amelie ein seltener Name, aber er wird immer noch verwendet. Es wird normalerweise als „ah-mehl-YEH“ ausgesprochen und bedeutet „die Liebende“. Der Name ist besonders in Nordportugal beliebt.

Bewerte dies

Lesen Sie mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert