Tags

Imran – Bekannte Namensträger

Imran ist ein arabischer Name, der auch in anderen Kulturen und Religionen verbreitet ist. Der Name bedeutet „Herr des Glaubens“ oder „Gottesfürst“. Er wird häufig als männlicher Vorname verwendet, aber es gibt auch einige weibliche Namensträgerinnen.

Imran Khan

Der bekannteste Imran ist wahrscheinlich Imran Khan, der 22. Premierminister Pakistans. Er ist ein international anerkannter Politiker und Sportler. Er war Kapitän des pakistanischen Cricket-Teams, das 1992 die Weltmeisterschaft gewonnen hat. Seine politische Karriere begann 1996 mit der Gründung seiner Partei Tehreek-e-Insaf (Bewegung für Gerechtigkeit). Seitdem hat er sich für soziale Gerechtigkeit und Demokratie in Pakistan eingesetzt.

Imran Abbas

Imran Abbas ist ein pakistanischer Schauspieler, Model und Sänger. Er begann seine Karriere als Model und machte sich bald als Schauspieler einen Namen. Er hat in vielen Filmen und Fernsehsendungen mitgewirkt, darunter „Khuda Aur Muhabbat“, „Aik Thi Misaal“ und „Meri Zaat Zarra-e-Benishan“. Er hat auch mehrere Musikvideos gedreht.

Imran Mahmudul

Imran Mahmudul ist ein bangladeschischer Sänger und Songwriter. Er begann seine musikalische Karriere im Jahr 2012 mit dem Album „Tumi Acho Tumi Nai“. Seitdem hat er mehr als 20 Alben veröffentlicht, darunter „Kothay Jabi“, „Ekbar Bolo Re“ und „Cholo Paltai“. Er hat auch mehrere Singles veröffentlicht, darunter „Tui Bolle“, „Moner Manush“ und „Oporadhi“.

Bewerte dies

Lesen Sie mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert