Leander – Bekannte Namensträger

Der Name Leander ist ein männlicher Vorname, der aus dem Griechischen stammt und „Mann des Volkes“ bedeutet. Der Name wurde in der griechischen Mythologie durch den Helden Leander bekannt, der sich in die schöne Hero verliebte und jede Nacht über den Hellespont schwamm, um zu ihr zu gelangen. Der Name ist seit dem Mittelalter in Europa verbreitet und hat viele berühmte Namensträger hervorgebracht.

Berühmte Namensträger

Einer der bekanntesten Namensträger ist der griechische Dichter Leander von Byzanz (6. Jahrhundert). Er war ein bedeutender Autor des byzantinischen Reiches und schrieb Gedichte über Liebe, Religion und Politik. Ein weiterer berühmter Namensträger ist der deutsche Schriftsteller Leander Schlegel (1767-1845). Er war ein bedeutender Vertreter des Sturm und Drang und schrieb Romane, Gedichte und Dramen. Ein weiterer bekannter Namensträger ist der französische Maler Leander Alphonse de La Salle (1820-1890). Er war ein führender Vertreter des Realismus und malte Landschaften, Porträts und religiöse Bilder.

Moderne Namensträger

In der modernen Welt gibt es viele bekannte Namensträger. Einer davon ist der britische Schauspieler Leander Deeny (geboren 1981), der in Filmen wie „Harry Potter“ und „Sherlock Holmes“ mitgespielt hat. Ein anderer moderner Namensgeber ist der US-amerikanische Musiker Leander Kahney (geboren 1971), der als Sänger, Songwriter und Produzent tätig ist. Ein weiterer bekannter Namensgeber ist der niederländische Fußballspieler Leander Dendoncker (geboren 1995), der für den englischen Verein Wolverhampton Wanderers spielt.

Bewerte dies

Lesen Sie mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert