Tags

Rania – Bekannte Namensträger

Rania ist ein weiblicher Vorname, der aus dem arabischen Wort für „Königin“ stammt. Der Name wird in vielen Ländern der arabischen Welt verwendet und ist besonders in Jordanien sehr beliebt. Es gibt viele bekannte Namensträgerinnen, die den Namen Rania tragen.

Rania von Jordanien

Die bekannteste Namensträgerin ist Rania von Jordanien, die Königin des Haschemitischen Königreichs Jordanien. Sie ist die Ehefrau des jordanischen Königs Abdullah II. und wurde 1971 als Rania Al-Yassin geboren. Sie hat einen Abschluss in Business Administration und war vor ihrer Hochzeit mit dem König als Marketing-Managerin tätig. Seit ihrer Hochzeit im Jahr 1993 ist sie eine sehr aktive Königin und engagiert sich für verschiedene soziale Projekte im In- und Ausland.

Rania Al-Abdullah

Eine weitere bekannte Namensträgerin ist Rania Al-Abdullah, die Ehefrau des saudiarabischen Königs Abdullah bin Abdulaziz Al Saud. Sie wurde 1962 als Rania Yassin geboren und hat einen Abschluss in Computer Science. Seit ihrer Hochzeit im Jahr 1978 engagiert sie sich für verschiedene soziale Projekte im In- und Ausland, insbesondere für Frauenrechte und Bildung. Sie hat mehrere Preise erhalten, darunter den Arab Women of the Year Award (2005) und den World Economic Forum’s Crystal Award (2013).

Rania Zayyat

Eine weitere bekannte Namensträgerin ist Rania Zayyat, eine ägyptische Schriftstellerin und Journalistin. Sie wurde 1975 geboren und hat einen Abschluss in Journalismus. Sie hat mehrere Bücher veröffentlicht, darunter „The Night of the First Billion“ (2006) und „The Girl from Alexandria“ (2009). Ihr Roman „The Map of Love“ (1999) wurde für den Booker Prize nominiert.

Bewerte dies

Lesen Sie mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert